Das Konservatorium

Vielseitigkeit und Flexibilität

Das Konservatorium ist eine öffentliche Musikschule, die allen an musikalischer Bildung interessierten Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsenen, offen steht. Die Ausbildungsangebote beziehen sich auf nahezu alle Musikinstrumente unserer Musikkultur, ebenso auf den Pop- und den klassischen Gesang. 

Hierbei werden entsprechend dem Ausbildungsstand und den individuellen Voraussetzungen zahlreiche Möglichkeiten des Ensemblespiels zum Bestandteil der Ausbildung. Instrumentenspezifisch werden möglichst alle Musikrichtungen mit einbezogen. 

Der prächtige, im Jugendstil gehaltene Konzertsaal des Konservatoriums steht der Ausbildung zur Verfügung und lädt die Cottbuser Öffentlichkeit zu zahlreichen attraktiven Konzerten ein.

Alle sind willkommen, die sich um die Belange des Musizieren bemühen wollen, wobei der Unterricht individuell den Möglichkeiten und Ambitionen der Schüler angepasst wird.

So verstehen sich, unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten der Eltern, Talentförderung und Breitenausbildung als eine sich wechselseitig bedingende Einheit.

 

 

Die Geschichte

Das Konservatorium befindet sich in einem der architektonisch herausragendsten Gebäude im Cottbuser Stadtzentrum. Errichtet wurde es als höhere Lehranstalt für Mädchen, benannt nach der Kaiserin Augusta.  Das Gebäude wurde Ende 1911 fertiggestellt und am 5.1.1912 eingeweiht. Der großzügige Schulbau trägt im äußeren Erscheinungsbild sowie in der Innenausstattung Züge Jugendstils und des Eklektizismus und steht daher seit vielen Jahren unter Denkmalschutz. Nach dem 2. Weltkrieg diente er bis 1982 als "erweiterte Oberschule" (im heutigen Sinne ein Gymnasium). Lesen Sie mehr ...

Der Konzertsaal

Der im Jugendstil gehaltene Konzertsaal wurde von 1985-1990 aus der Turnhalle der "Augusta-Schule" gebaut. Dieses im "Jugendstil" gehaltene architektonische und akustische Kleinod für mehr als 300 Besucher ist mit einer Konzertorgel der Firma "Sauer" (29 Register und ca. 2000 Pfeifen) ausgestattet. Seit Beendigung seiner grundlegenden Rekonstruktion im Jahr 2014 bietet dieser Saal exzellente Voraussetzungen zur Durchführung von Konzerten und sonstigen kulturellen Veranstaltungen. Hierfür steht er auch externen Veranstaltern zur Verfügung. Nähere Informationen erhalten Sie unter 0355 35541780. mehr...

Konzerte und Veranstaltungen

In zahlreichen Konzerten erweist sich das Konservatorium ganzjährig nicht nur als Schule, sondern auch als ein tradierter Kulturstandort der Stadt Cottbus mit einem unverwechselbaren Profil. Im Jahres- und Wochenrhythmus sind musikalische Auftritte von Solisten und Ensembles in den verschiedenen Altersstufen in vielfältigen Formen und musikalischen Stilrichtungen zu erleben. Sie zeugen nicht nur vom hohen Stand der Ausbildung am Konservatorium, sondern tragen so auch in ihrer Vielfältigkeit zur Bereicherung des Cottbuser Kulturlebens bei.